GED 4 – Systemische Sichtweisen

Die meisten Probleme entstehen bei ihrer Lösung.
Leonardo da Vinci

Ausschnitt_5_2

Über das Erkennen und Verstehen der Zusammenhänge zwischen einzelnen Elementen erschließt sich uns eventuell eine neue Dimension – die Ganzheit. Es geht sowohl um äußere/interpersonale Beziehungen (Familie, Kollegium etc.) als auch um innere/intrapersonale Beziehungsgefüge (z.B. Persönlichkeitsanteile, Dimensionen der Ganzheit).

Um die (nicht sichtbaren, nicht bewussten) Zusammenhänge sichtbar zu machen und sie dann eventuell verändern zu können, beschäftigen wir uns u.a. mit Perspektivwechsel, Umdeutungen und Aufstellungsarbeiten.

Die Inhalte im Einzelnen
- Systemisch-konstruktivistisches Denken: Hintergründe und Grundlagen
- Problem- und Lösungstrance
- Systemische Fragetechniken
- Reframing
- Theorie und Praxis der Arbeit mit Teilpersönlichkeiten: Das innere Team
- Stimmendialog
- Aufstellung des inneren Teams

Termin in Bremen – Terminänderung!

03./04. Oktober 2020 (Sa/So)

Dauer

2 Tage, 20 Unterrichtsstunden
1. Tag von 9.00 – 20.00 Uhr, 2. Tag von 9.00 – 16.00 Uhr

Kosten

240 EUR (inkl. 19% Ust.)
Für Neueinsteiger 120 EUR, siehe Angebot