Sommertreffen Entwicklungsbegleitung

abgesagt wegen mangelnden Interesses

Sommertreffen_2

Zeit für Lebendigkeit, Zeit für Austausch, Zeit für (neue) Erfahrungen, Zeit für Spiel und Spaß, Zeit zum Filme gucken, Zeit für ….

Ich lade alle ein, die Lust und Zeit haben, ein Wochenende mit mir und anderen Menschen verbringen, an dem wir uns Zeit nehmen, das zu tun, was uns gerade einfällt und woran wir Spaß haben.

Durch die Corona-Pandemie leben wir in einer Zeit mit großen Herausforderungen. Es gab und gibt viele Einschränkungen – besonders was Kontakt und Austausch betrifft. Eines unserer Grundbedürfnisse – das Bedürfnis nach Verbundenheit – konnten wir nicht in der gewohnten Weise befriedigen. Vielen von uns fehlt(e) Nähe, Austausch, die Momente gemeinsamer Schwingungen zwischen Menschen.

Da wir Menschen aber Beziehungswesen sind – der Mensch wird am DU zum ICH (Martin Buber) – verlieren wir einen wichtigen Bestandteil unseres Lebens, wenn Begegnungen und Kontakte stark eingeschränkt sind.
Aus diesem Grund möchte ich dieses Sommertreffen anbieten.

Es gibt in der Ilse-Eickhoff-Akademie in verschiedenen Räumen unterschiedliche Möglichkeiten: “einfach nur zu quatschen”, Filme anzusehen, spontane Aktivitäten wie Spiele, kleine praktische Anregungen, Aufstellungen und vieles mehr.
Natürlich gibt es auch die eine oder andere vorbereitete Aktivität (Überraschung).

Wer Lust hat, kann am Samstagmittag am angebotenen Essen der Ilse-Eickhoff-Akademie teilnehmen, ebenfalls am Samstag um 18.30 Uhr am Abendessen und am Sonntag um 13.30 Uhr am Mittagessen. Außerdem kann in der Ilse-Eickhoff-Akademie übernachtet werden. (Genauere Informationen darüber gibt es bei Anmeldung)

Voraussetzungen keine
Dauer Samstag von 10 bis 18 Uhr, Sonntag von 9 bis 13 Uhr
Kosten keine

abgesagt wegen mangelnden Interesses