EBK 3 – Viertes bis sechstes Lebensjahr (und die Basis für den eigenen Weg ins Leben)

Fantasie und Liebe, das ist das Wichtigste,
was wir unseren Kindern geben können
Astrid Lindgren

EBK_3_2 Die Grundlagen für die Persönlichkeitsentwicklung sind gelegt, jetzt geht es um die Ausdifferenzierung. „Wer bin ich, was kann ich?“ Jetzt braucht das Kind mehr denn je Herausforderungen, an denen es wachsen kann. Manchmal braucht es auch Hilfe und Unterstützung, aber erforschen muss es die Welt selbst.

Das Bild vom Selbst und von der Welt wird komplexer. Jetzt stehen die vier Kernkompetenzen im Mittelpunkt: Vertrauen in andere und in sich selbst, Begeisterung, Aktivität (eigenes Tun) und Verantwortung. Aus den Symbolspielen des Kleinkindes werden Rollenspiele, die den Umgang mit der eigenen Identität („wer bin ich?“) in den Mittelpunkt stellen.

Die Inhalte im Einzelnen

  • Das Gehirn und die Persönlichkeitsentwicklung: Alles eine Frage des Gefühls und der Beziehung
  • Ein besonderer Teil des Gehirns: Das Frontalhirn
  • Von der Individuation zur Identität
  • Die Einheit von Körper, Seele und Geist im kindlichen Spiel
  • Die Kernkompetenzen für eine gute Entwicklung:
    • Vertrauen: in sich selbst und in das Leben
    • Begeisterung: der Schlüssel für die Welt
    • Aktivität: selbst handeln
    • Verantwortung: für sich und für andere
  • Haltung und Persönlichkeit der Erwachsenen als Grundlage für die Entwicklungsbegleitung

Voraussetzungen:

EBK 1 + 2 oder Kenntnisse der dort vermitelten Inhalte

Dauer:

2 Tage, 18 Unterrichtsstunden
Am ersten Tag von 9.30 – 18.00 Uhr,
am zweiten Tag von 9.00 – 16.00 Uhr

Kosten:

2020: 216 EUR (inkl. 16 % Ust.)
2021: 234 EUR (inkl. 19 % Ust.)

Termine und Orte:

2020
07./08. Oktober 2020 (Mi/Do) – Bremen-Nord

2021
13./14. März 2021 (Sa/So) – Bremen-Nord
26./27. Oktober 2021 (Di/Mi) – Bremen-Nord